Der Verlag
 
  Der Dieter Frieß Verlag wurde im Jahr 2005 gegründet. Zunächst mit dem Ziel, ein einstmals beliebtes Jugendbuch, den Little Fox, neu zu verlegen.
 
Das Verlagsprogramm umfasst Bücher die von Abenteuern, Freundschaften, Zusammenhalt und Lebensmut erzählen.
Der Verleger glaubt, dass in Büchern von Vorbildern erzählt werden sollte. Eine Geschichte ist umso besser, je mehr sie von ergreifenden Gefühlen berichtet und zu Herzen geht. Das spricht auch die Erwachsenen an.

Seit Anfang 2011 gibt es eine Kooperation mit dem Gerhard Hess Verlag aus dem schwäbischen Bad Schussenried, dessen Logo die Kreuzrose ist.
Das Kinder- und Jugendbuchprogramm wird vom Verleger redaktionell betreut und alle seine Ideen und Visionen erscheinen künftig als Teil vom Programm des Gerhard Hess Verlages.